Prepaidtarife.com - Vergleichen Sie hier Prepaidtarife, Prepaidkarten und Handyflatrates.

Notrufnummer 112 nur noch mit Sim-Karte

Spätestens ab dem 1. Juli 2009 soll es nicht mehr möglich sein, mit einem Handy ohne Sim-Karte die Notrufnummern 110 und 112 anzurufen, denn ab diesem Zeitpunkt soll der „Sim-less-Notruf“ endgültig abgeschaltet werden.

Zukünftig wird ein Telefonvertrag oder eine Prepaidkarte (Guthabenkarte) benötigt, ebenfalls muss die ins Gerät eingelegte Sim-Karte aktiviert werden. Es sollte deshalb regelmäßig überprüft werden, ob die Sim-Karte noch aktiv ist. Denn einige Anbieter deaktivieren die Karte, wenn innerhalb eines bestimmten Zeitraums weder Telefonate geführt noch Kurzmitteilungen verschickt wurden.

Dennoch funktionieren Notrufe problemlos bei aktiver und eingelegter Sim-Karte, auch wenn das Guthaben aufgebraucht oder das Handy für ausgehende Gespräche gesperrt ist. Auch die Eingabe der PIN-Nummer ist nicht erforderlich.

Mit dieser Maßnahme setzt Deutschland eine Richtlinie der Europäischen Union (EU) um und hofft, damit den Missbrauch der Notrufnummern zu unterbinden.